Fragen & Antworten
zu Kundalini Yoga

Informationen zu
Kundalini Yoga

« zurück: Kundalini Yoga und Positive Psychologie Hamburg

Inhaltsverzeichnis

Was ist Kundalini Yoga?

Kundalini Yoga ist eine wundervolle, uralte Wissenschaft, die einst geheim gehalten wurde. Diese Form des Yogas kann das Leben eines jeden erheben und zum Besseren wenden. Beim Kundalini Yoga geht es nicht um die Selbstoptimierung, vielmehr lehrt es uns Selbstakzeptanz. Das Schönste an Kundalini Yoga ist nicht, sich optimieren zu müssen, sondern es wird Dir durch das Praktizieren von Kundalini Yoga bewusst werden, wie perfekt Du bereits bist. Du wirst daran erinnert, wer Du wirklich bist. Es kann Dein Leben verändern, genau wie das bei mir passiert ist.

Es ist im Sinne der kundalinischen Lebensart vorgesehen, dass man ungesunde Praktiken meidet, wie Alkoholgenuss, Drogen, ungesundes Essen, das nicht gut verdaut werden kann, oder Rauchen. Es lehrt Dich eine positive und dankbare Sichtweise auf das Leben einzunehmen.

Der für mich wichtigste Beitrag von Kundalini Yoga ist, dass es eine liebevolle Zuwendung zu sich selbst fördert, mithilfe von Entspannung, Musizieren und der Meditation.

Ist Kundalini Yoga anders als "normales" Yoga?

Im Vergleich zu anderen Yoga Richtungen gibt es beim Kundalini Yoga keine Übung, die Verletzungspotential bergen könnte (wie z.B. Kopfstand). Daran können Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung partizipieren. Die Übungen können außerdem je nach Bedarf vereinfacht oder sogar im Sitzen praktiziert werden.

Im Kundalini Yoga gibt es bei jeder Übung die Information, welche Auswirkungen diese im psychischen Bereich hervorrufen. Als Yogaübender hat man daher nicht nur die körperlichen Veränderungen im Blick, sondern wird bei jeder Übung informiert, auf welche geistigen und körperlichen Bereiche die jeweilige Yogaübung wirkt.

Neugierig geworden?

Anrufen: 0176 2370 9374.
Du kannst mir auch eine E-Mail schicken.

Wofür ist Kundalini Yoga geeignet?

Kundalini-Yoga lehrt uns unsere Achtsamkeit auf unsere Gedankenmuster zu lenken. Wir realisieren genau, wie schwer es uns nun fällt von einer gewissen Gewohnheit zu lassen. Unsere Emotionen verlangen danach. Je mehr wir unsere Achtsamkeit durch Yoga trainieren, desto stärker können wir unsere Verhaltensmuster, die vorher automatisch und unbewusst verlaufen sind, mit der Zeit verändern. Gewohnheiten verändern sich erstmal nur in Gedanken und Emotionen und danach im Verhalten. Somit hilft Kundalini-Yoga beim nachhaltigen Abnehmen, beim Aufbau von Stressresistenz und für mehr Wohlbefinden.

„Erst haben wir eine Gewohnheit. Und dann hat die Gewohnheit uns“. - Yogi Bhajan

Kundalini-Yoga setzt also an unseren Automatismus an und macht uns achtsamer. Im Kundalini-Yoga betrachten wir achtsam unser Tun. Durch Bewegung, Entspannung, Meditation können wir unseren inneren Beobachter trainieren und lassen uns von unserm Verhaltensmuster nicht mehr steuern. Der innere Beobachter stellt fest, dass unsere Wahrnehmung der Welt verzerrt sein kann. Er wird einem klar, dass die Erlebnisse in der Kindheit und die heutigen Zustände nicht mehr die gleichen sind.

Wie meine Wahrnehmung ist, sagt dabei sehr viel darüber aus wie ich mich innerlich fühle ist.

Durch Achtsamkeit lernen wir uns mental auf etwas Positives wie Zufriedenheit, Dankbarkeit, unsere inneren Stärken und Fähigkeiten zu richten.

Wie wirkt Kundalini-Yoga auf die Gesundheit?

Während die Klienten im Coaching und der psychologischen Beratung über ihre Gefühle und Gedanken sprechen, bietet Yoga zusätzlich die Möglichkeit die Gefühle auch über den Körper wahrzunehmen. Du lernst auf Deinen Körper zu hören und ihn im Alltag bewusster wahrzunehmen.

Auf der körperlichen Ebene lehrt Dich Kundalini Yoga, wie Deine Nerven sich entspannen können, sich Dein Schlaf bessern kann, Deine Verdauung angeregt wird, sich die Verspannung in Deinen Muskeln lösen können. Es kann das persönliche Wohlbefinden bessern und damit das Immunsystem stärken.

Entspannung durch Yoga hilft Dir die Stresshormone zu mindern und hilft unbewusste Muster zu durchbrechen.

Link: Studie zur Wirksamkeit von Kundalini-Yoga von Dr. Ralf Maaß.

Werden auch Einzelsitzungen im Kundalini-Yoga angeboten?

Ja, ich biete auch Einzelsitzungen an.

Die Themen passen sich ganz individuell Deinen Zielen und Bedürfnissen an. Mögliche Themen für Yoga Einzelsitzungen könnten sein, sich selbst mehr zu akzeptieren, mehr Mitgefühl zu entwickeln, mehr Entspannung zu erleben, glücklicher im Alltag werden etc.

Es geht in den Einzelsitzungen in erster Linie immer darum sich selbst lieben zu lernen und auch die eigenen Schwächen anzunehmen.

Neugierig geworden?

Anrufen: 0176 2370 9374.
Du kannst mir auch eine E-Mail schicken.